Einsatz in Spanien

Kurzzeitmitarbeiter in der Schule Alfa y Omega in Denia

  • Gruppe-der-Volontaere-2013

ACHTUNG!


Die WEM vermittelt in Denia nur noch Praktika zwischen 3 Monaten und einem Jahr.

 

Ein FSJ in Denia ist derzeit nicht möglich.

 

 

 

 

 

Was ist Alfa & Omega?

Das Zentrum hat zwei Hauptaufgaben:
1. Residenz für Camps, Tagungen, Seminare und Konferenzen  
2. Private Schule Alfa & Omega, die zur Baptistengemeinde in Dénia gehört.
An der Schule wird Unterricht für Kinder und Jugendliche bis zur Sekundarstufe erteilt.
Die Schule ist im Rahmen des spanischen Erziehungssystems staatlich anerkannt.
Das Zentrum befindet sich ca. 2,5 km außerhalb des Stadtzentrums von Dénia auf einem 30.000 m² großen Gelände, Santa Lucia. Es gibt dort einen Gebetsgarten, ein Schwimmbad, einen Sportplatz, Pausen- und Erholungszonen.

Wo ist mein Platz in diesem Zentrum?

Wir suchen Christen ab 18 Jahren, die als Volontäre bei uns mithelfen möchten - mindestens 3 Monate und maximal ein Jahr. Die freiwilligen Helfer arbeiten 6 Tage in der Woche je 7 Stunden, und profitieren im Gegenzug von Unterkunft, Verpflegung, Gemeinschaft und geistlichem Wachstum. Die Arbeiten, die von den Volontären übernommen werden sind vielfältig und können auf verschiedene Bereiche aufgeteilt sein: Mithilfe in Küche, Speiseräumen, etc. Reparaturen, Unterhaltsarbeiten, Gartenarbeit, Empfang, Büro, etc. Unterricht für Schüler von A & O. Die Aufgaben werden gemäß den momentanen Bedürfnissen des Zentrums sowie den Fähigkeiten, Kenntnissen und Verfügbarkeit des Bewerbers zugeteilt.

Was bietet mir das Zentrum?

  • Vielfältige Begegnungen mit Gott durch Jesus Christus
  • Kameradschaft und Gemeinschaft innerhalb des Zentrums wie auch in der Gemeinde in Dénia
    (die Teilnahme an Aktivitäten dort wird sehr empfohlen)
  • Gelegenheit, in einem spanischen Missionswerk mitzuarbeiten
  • Erlernen und Verbessern der spanischen Sprachkenntnisse
  • Jüngerschaft

 

Voraussetzungen und allgemeine Bedingungen

Jede Art von Arbeit wird am Anfang ermüdend sein, wenn man nicht daran gewöhnt ist. Und dies trifft umso mehr auf diejenigen zu, die aus anderen Kulturen und Ländern kommen oder die spanische Sprache nicht beherrschen. Die Sommermonate sind heiß, ohne Klimaanlagen. Die Wintermonate können kühl und feucht sein. Wir erwarten von den Volontären eine positive Haltung zu den Zielsetzungen des Zentrums:
Einhaltung der Regeln und Anweisungen die im Zentrum gelten
Unterkunft erfolgt in Zweibett-Zimmern, für Ehepaare gibt es andere Möglichkeiten
Pünktlichkeit und Einhaltung des Arbeitsplans
Eine persönliche Kranken- u. Unfallversicherung ist für Bewerber außerhalb der EU Pflicht
Das Zentrum übernimmt keine Haftung im Fall von Krankheit oder Arbeitsunfall
An- und Abreisekosten werden vom Bewerber getragen

Nähere Informationen erhältlich bei der WEM Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!